Kategorie: Ernährung

Phosphor / Calcium Verhältnis

Hallo ihr Barfer, bitte bedenkt, dass alle Milchprodukte zwar viel Calcium haben aber auch der Phosphoranteil in diesen Produkten in gleicher oder größerer Höhe enthalten ist. Somit ist durch Hüttenkäse, Magerquark etc. keine Erhöhung des Calciumanteils gegeben. Calcium kann in Form von gemahlenen Eierschalen oder auch durch Algenkalk etc. zugeführt werden. Auf Dauer ist ein […]

Fleisch für Hunde

Hallo liebe Barfer, bitte immer das vorhandene Blut, Knorpel, Knochen mit verfüttern. Für unseren Hund ist es wichtig all diese Bestandteile zu sich zu nehmen. Eine Ernährung so nah wie möglich an der Enährung eines Wolfes, ist das Optimum der Hundeernährung. BARFEN bedeutet gesunde natürliche Ernährung und Allergien werden reduziert bzw. beseitigt. LG Jürgen

Das Problem von Fertigfutter

Die Aminosäuren die ein Hund benötigt, um ein gesundes Gewebe und ein gesundes Immunsystem aufzubauen, finden sich in rohem Fleisch. Beim Kochen von tierischem Eiweiß verändern sich viele der Aminosäureketten so, dass der Hund sie nicht mehr verwerten kann. Das Eiweiß in Fertigfutter wird schwer verdaulich, und außerdem gehen durch das Erhitzen viele Mineralien verloren. […]

Warum BARF und nicht Fertigfutter?

Das Fertigfutter für Hunde besteht zu einem großen Teil aus Getreide, was der natürlichen Ernährungsweise der Tiere zuwiderläuft. Eine solche Ernährungsumstellung von Fleisch auf Getreide dauert in der Natur mindestens 10.000 Jahre, was erklärt, warum viele Hunde durch die getreidelastige Nahrung krank werden. Die Hunde hatten nämlich erst 60 Jahre Zeit, um sich an ein […]

Hunde Trockenfutter Teil 2

Hier habe ich mal den Inhalt einer 1 Kg Trockenfutterpackung grob nach Inhalten verteilt. Das linke volle Glas ist der Anteil von Getreide, pflanzlichen Nebenerzeugnissen sowie Öle und Fette. Das rechte Glas zeigt den Mengenanteil von Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen.                 Das gibt einem doch zu Denken, oder? […]

Ist BARFEN wirklich die richtige Ernährung für meinen Hund?

Gehen wir doch mal mit unserem logischen Menschenverstand an die Sache ran: Der Hund ist ein Fleischfresser und er würde seine Beute mit Haut, Fell, Knochen, Knorpel und Innereinen fressen? Stimmt. Haken dran Der Hund klaut dem Bauern ca. 80 % seiner täglichen Nahrung in Form von Getreide vom Feld? Stimmt wohl eher nicht. Der […]

Irrtümer bei der Ernährung bei Hund und Katze

Es ist ein Irrtum, dass… …man um Futer selbst herzustellen ein Ernährungsexperte sein muß und deswegen selbst zubereitetes Futter Mangelerscheinungen hervorruft! Es ist ein Irrtum, dass… …rohes Fleisch Parasiten und Bakterien enthält und rohe Knochen nicht gefüttert werden dürfen, weil sie splittern! Es ist ein Irrtum, dass… …Fertigfutter gut sein muss, weil der Tierarzt es […]

Welche und wieviel Nahrung für die Katzen

Eine grobe Richtlinie zur Berechnung der Futtermenge für gesunde Katzen ist folgende: Idealgewicht der Katze : 100 x 2 dies bedeutet bei einem Idealgewicht von 6000 gr. : 100 = 60 gr. x 2 = 120 gr. Diese 120 gr. werden aufgeteilt in 85 % Fleisch = 102 gr, 10 % pflanzliche Kost = 12 […]

Warum bei uns jetzt auch BARF für Katzen?

Hallo zusammen, die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Auch unsere “Stubentiger” oder “Freigänger” sind von Natur aus Fleischfresser. Es war nur eine logische Schlussfolgerung, dass wir früher oder später auch für Katzen gute, preiswerte und natürliche Nahrung anbieten wollten. Jetzt ist es soweit. Schauen Sie doch mal in unseren Shop oder stöbern Sie durch […]

Taurin

Hallo liebe Tierfreunde, für Katzen ist Taurin aüßerst wichtig. Ein Taurinmangel kann letztendlich zu * Netzhauterkrankung * Erblindung * Herzkammerausdehnung * Wachstumsstörung * Fruchtbarkeitsstörungen und * Gehirnschäden bei neugeborenen Katzen führen.   Künstliches Taurin ist ein Abfallprodukt Künstliches Taurin hat in einer artgerechten Ernährung für Katzen nichts zu suchen, ist aber in vielen Fertigfuttersorten enthalten. […]